Gemeinsam erfolgreich

Durch folgende Schritte helfen Sie uns, den
"Honecker-Bunker" als Museum zu öffnen:

1 Folgen Sie uns,

um informiert zu bleiben

2 Teilen Sie Inhalte,

um Andere zu gewinnen

3 Spenden Sie,

damit das Projekt Erfolg hat

Kontaktmöglichkeiten

Gerne beantworten wir ihre Fragen und sind für Kritik oder Lob offen. Hierfür gibt es verschiedene Wege, wie Sie uns erreichen können.

Projekt 5001 - Allgemeine Anfragen

Unter dem Begriff "Projekt 5001" sind alle beteiligten Personen und Organisationen zusammengefasst. Mails gehen direkt an den Projektleiter Hannes Hensel. Wenn Sie nicht genau wissen, wen Sie ansprechen möchten, ist dies der erste Anlaufpunkt.

  • E-Mail: Unsere Standard E-Mail Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für alle Anfragen.
  • Telefon: Unter ☎ +49 (0)151 5045 5001 ist eine entsprechende Weiterleitung geschaltet.
    Aus Kostengründen rufen wir Sie gerne zurück, wenn Sie uns einen kurzen Hinweis geben.
  • Andere Möglichkeiten sind in Vorbereitung

Unterstützung - Finanzielle, Materielle und Idelle Hilfe

Gerne können Sie die oben genannten Kontaktmöglichkeiten nutzen. Oder Sie nutzen eine unserer speziellen E-Mail Adressen, um Ihre Intention zu unterstreichen. Wählen Sie dann bitte aus den folgenden Möglichkeiten.

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Finanzielle Unterstützung mit Spendenquittung
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Finanzielle Unterstützung ohne Gegenleistung
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Finanzielle Unterstützung mit indirekter Gegenleistung
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Finanzielle Unterstützung mit Gewinnabsicht
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Unterstützung durch Überlassen von Sachgütern (DDR und moderne Technik)
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Unterstützung durch Mitarbeit (unentgeltlich oder stark reduziert)
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Unterstützung durch Hilfe bei der Verbreitung unseres Anliegens

Sie merken es vermutlich, es geht nicht so sehr darum, möglichst viele E-Mail Adressen anzubieten, sondern vielmehr auch um die zusätzlichen Informationen, die wir vorbereitet haben.

Dokumentation

Für nähere Informationen zur Dokumentation (Foto-, Scan-, Verarbeitungstechniken) oder Anfragen zu vorhandenem Material (Nutzung in Ihren Projekten), nutzen Sie bitte die hier genannte E-Mail Adresse oder die oben genannte Telefonnummer.

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zeitzeugen

Mittlerweile haben wir Kontakt zu vielen "Ehemaligen". Einige werden aber noch "vermisst" und wir würden uns freuen, wenn sie sich melden. Gerne behandeln wir auf Wunsch Informationen und Kontaktdaten vertraulich. Sie brauchen sich also nicht zu scheuen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier finden Sie eine ausführliche Seite mit weiteren Informationen für und über Zeitzeugen. Wir hoffen, damit den ersten Schritt zu erleichtern.

Personen und Organisationen des Projekts 5001

Bunker 5001 e.V.

Postalisch: Bunker 5001 e.V., Bastianstr. 4, 13357 Berlin
Tel. (besser erreichbar): +49 (0)151 5045 5001, Tel.: +49 (0)30 4690 5519, Fax: +49 (0)30 4690 5525
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BBN e.V.

Postalisch: BBN e.V. c/o H. Hensel, Bastianstr. 4, 13357 Berlin
Tel.: +49 (0)151 5045 5001
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verantwortlicher Ansprechpartner

Postalisch: Hannes Hensel, Bastianstr. 4, 13357 Berlin
Tel.: +49 (0)151 5045 5001
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Soziale Netze

Diesen Artikel mit Freunden teilen:

Newsletter