Gemeinsam erfolgreich

Durch folgende Schritte helfen Sie uns, den
"Honecker-Bunker" als Museum zu öffnen:

1 Folgen Sie uns,

um informiert zu bleiben

2 Teilen Sie Inhalte,

um Andere zu gewinnen

3 Spenden Sie,

damit das Projekt Erfolg hat

Rudolf Urbanek

Rudolf Urbanek
Für die Führungen Ende 2008 durch den Bunker musste eine Beleuchtungsanlage mit Trenntransformatoren auf 48 Volt Basis und der Anschluss eines 3 Phasen Bauwerkslüfters realisiert werden. Wie immer bei solchen Projekten in "Nullzeit", also gestern. 

Wir hatten schon Sorge, dass wir es nicht rechtzeitig schaffen würden, da fiel uns RUDI External link ein! Er hat uns, trotz erheblichem Anfahrtsweg, großartig unterstützt und fachgerecht eine perfekte, schnelle und preiswerte (im besten Sinne) Installation samt Abnahme hingezaubert.

Besonderer Dank gilt hierbei auch seinem unermüdlichen Helfer, der ihm zur Hand ging. Leider nicht auf dem Bild, aber vielleicht widmen wir ihm später auch noch eine Team-Seite. Falls gewünscht.

Eckdaten


Arbeitet als: Selbstständig
Aufgaben: Elektroarbeiten

Zeitaufwand

Kurz vor Beginn der Führungen 2008 mehrere Tage SEHR intensiv.

Newsletter

captcha