Achtung, Privatbesitz

Das Objekt 5001 ist in Privatbesitz. Ein unbefugtes Betreten ist untersagt. Bitte vermeiden Sie dies!

! Bitte respektieren Sie,

dass wir noch keine öffentlichen Führungen anbieten. Dies wird frühestens ab 2022 möglich sein.

? In Ausnahmefällen

oder wenn Sie gar zu ungeduldig sind, nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Z.B. per Mail an info@bunker5001.com

> Besucher mit Anmeldung

sind willkommen und können sich auf dem Objekt ausführlich bewegen. Aber nur mit Termin und Erlaubnis!

Umgebaute Handlampen

Das Gehäuse einer Maglite eignet sich hervorragend zur Aufnahme von 12 Volt Halogenlampen. Man kann eine entsprechende Sockelfassung in der Maglite unterbringen, von oben die Strahler nach Bedarf wechseln und durch das Loch des ehemaligen Schalters das Kabel nach außen ziehen. Der Schalter musste weichen, da er nicht für 50 Watt Leistung ausgelegt ist und unserer Meinung nach die Schwachstelle der Maglites darstellt. Stattdessen wurde ein stabiler Schalter in den Schraubdeckel unten eingebaut. Ringförmig gebogene Kabelstücke (1,5er Querschnitt) halten die Halogenlampe fest und verhindern das Wackeln und Schleifen am Metallkörper der Maglite. Zwei dieser Lampen waren im Einsatz. Eine 50 Watt Lampe mit diffusem 60° Abstrahlwinkel und ein 35 Watt 6° Spot.

Diesen Artikel mit Freunden teilen:

Newsletter

captcha