Achtung, Privatbesitz

Das Objekt 5001 ist in Privatbesitz. Ein unbefugtes Betreten ist untersagt. Bitte vermeiden Sie dies!

! Bitte respektieren Sie,

dass wir noch keine öffentlichen Führungen anbieten. Dies wird frühestens ab 2022 möglich sein.

? In Ausnahmefällen

oder wenn Sie gar zu ungeduldig sind, nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Z.B. per Mail an info@bunker5001.com

> Besucher mit Anmeldung

sind willkommen und können sich auf dem Objekt ausführlich bewegen. Aber nur mit Termin und Erlaubnis!

WebID 704 - Audiomitschnitt

Dies sind Ausschnitte der Audiomitschnitte des Probebetriebes im Bunker 17/5001, aufgenommen über die Univerm-Anlage im September 1983. Die Ausschnitte aus der knapp 50 Minuten dauernden Aufzeichnung werden nach und nach ergänzt und sollen im Laufe der Zeit vervollständigt werden. In diesem Zusammenhang muss vorab geklärt werden, wie wir mit Namensnennungen in den Dateien umgehen wollen / müssen, um Persönlichkeitsrechte zu wahren. Daher erst einmal eine kleine Auswahl.

Dokumente

Ausschnitt: "Es ist Atomalarm auszulösen" ( 08:48 bis 09:48 = 01:00 )
Die simulierte Zuspitzung der internationalen Lage erfordert die Auslösung des Atomalarms im Bauwerk. Dieser ist im weiteren Verlauf im Hintergrund zu hören.

Ausschnitt: "Direkter Kernwaffenschlag" ( 12:42 bis 14:12 = 01:30 )
Simulation einer Erddetonation einer Kernwaffe in 280 Meter Entfernung vom Bunker. Der etwas "überrascht" wirkende Dispatcher fährt daruf hin den Schaltzustand "Ü" ein und es werden die Folgen der Waffenwirkung ermittelt.

Ausschnitt: "BW 3 stabil eingefahren" ( 24:48 bis 25:20 = 00:32 )
Die Betriebsweise 3 (BW 3) konnte nach einigen simulierten Schwierigkeiten eingefahren werden. Bei der Meldung und der Erklärung zu den Problemen müssen die Beteiligten über die scheinbar etwas "merkwürdige Simulation" lachen. Die Klappe hat sich halt verzogen... ;-)

Diesen Artikel mit Freunden teilen:

Newsletter

captcha