Achtung, Privatbesitz

Das Objekt 5001 ist in Privatbesitz. Ein unbefugtes Betreten ist untersagt. Bitte vermeiden Sie dies!

! Bitte respektieren Sie,

dass wir noch keine öffentlichen Führungen anbieten. Dies wird frühestens ab 2022 möglich sein.

? In Ausnahmefällen

oder wenn Sie gar zu ungeduldig sind, nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Z.B. per Mail an info@bunker5001.com

> Besucher mit Anmeldung

sind willkommen und können sich auf dem Objekt ausführlich bewegen. Aber nur mit Termin und Erlaubnis!

WebID 802 - Übergabe Objekt 5001

Übergabe Objekt 5001

Im Anschluss an den Besuch des Vorsitzenden des NVR erfolgte im Dezember 1983 die Übergabe eines Teiles des Komplexes 5000, vom Ministerium für Nationale Verteidigung (MfNV) als Hauptauftraggeber, an das Ministerium für Staatssicherheit (MfS), als Bedarfsträger. Die Unterzeichnung des Übergabeprotokolles erfolgte auf Ministerebene. Das Protokoll beinhaltet das Objekt 5001 mit dem Hauptbauwerk und das Objekt 5002 mit der geschützten Sendestelle, dabei werden die wichtigsten Parameter benannt und bestätigt. In der Anlage werden einige Empfehlungen aufgeführt, die im Zuge der Nutzung noch realisiert werden sollen. In den Originaldokumenten können diese Aspekte bis ins Detail nachvollzogen werden.

Dokumente

Bild 1: Schreiben Hoffmann an Mielke
Bild 2: Deckblatt mit Unterschriften
Bild 3 – 10: Protokolltext
Bild 11, 12: Anlage mit Empfehlungen

Quelle: BSTU Ordner AGM 116

Diesen Artikel mit Freunden teilen:

Newsletter

captcha